CO2 neutrales Reisen

Reisen und der Klimawandel

Um die Erderwärmung zu begrenzen und das globale Emissionsbudget nicht zu überschreiten, wurde vom Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) ein klimaverträglicher Jahresausstoß von etwa 2,3 t CO2 pro Person errechnet.

Da ein Mittelstreckenflug bereits über dem ganzen Jahresbudget liegen kann, sind umweltbewusstere Alternativen im Reiseverkehr nötig, um den persönlichen CO2-Ausstoß in Grenzen zu halten. So empfiehlt es sich im besten Falle mit Bus oder Bahn zu reisen oder auf Car-Sharing Angebote zurückzugreifen. Wer in der Stadt lebt oder eine besucht, kann sich im Alltag auch mit dem Fahrrad, zu Fuß oder öffentlichen Verkehrsmitteln umweltfreundlich fortbewegen. Darüber hinaus kann bereits während der Urlaubsplanung bei der Wahl der Unterkünfte auf Energiesparmaßnahmen oder Ökosiegel geachtet werden.

Klimabewusst Reisen bedeutet nicht automatisch mehr Aufwand oder Abstriche zu machen. Viele hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema klimabewusst Reisen, finden Sie bei unserem Partner Atmosfair.

 

Klimabewusst Reisen mit Autobus Oberbayern

Bei Autobus Oberbayern fühlen wir uns verpflichtet, unsere Abläufe und Angebote mit einem Bewusstsein für nachhaltigen Umweltschutz umzusetzen. Mit ihrem geringen Kohlendioxid-Ausstoß ist die Busfahrt noch umweltschonender als die Bahnfahrt. Wer auf den Bus umsteigt, leistet damit schon einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Autobus Oberbayern macht noch mehr! Bei uns reist du mit neutralem CO2-Fußabdruck. Zusammen mit unserem Partner Atmosfair kompensieren wir den Kohlendioxidanteil deiner Busfahrt und tragen so nachhaltig zu einer Reduzierung der Umweltbelastung bei.

Erfahre noch mehr über klimabewusstes Reisen bei unserem Partner Atmosfair.

 

© Autobus Oberbayern GmbH